Unser Kindergarten

„Große Dinge beginnen oft ganz klein“

Unsere Absicht einen Ort zu schaffen, wo Kinder von 0 bis 6 Jahren in einem gewissen Zeitraum, auf ihre Art und Weise, liebevoll begleitet die Welt erkunden dürfen, ist aus einer Eigeninitiative entstanden. Eltern, Pädagogen, Fachkräfte, Begleitpersonen oder einfach nur Menschen, die dem Kind als solches auf Augenhöhe begegnen möchten, haben sich vernetzt und an der Vision, eines liebevolleren Miteinander-Lernens angeknüpft. Regelmäßige Zusammenkünfte lassen Gedanken in Taten verwandeln und die Absicht einer kombinierten Einrichtung für Kita & Schule immer mehr Gestalt annehmen.

Wir planen für den Norden und dem Süden der Insel einen Lernort zu schaffen, wobei ein geeignetes Grundstück mit Grünbereich zu finden, derzeit die größte Herausforderung für uns ist. Da wir über fähige Menschen für die Betreuung von Kindern von 0 bis 6 Jahren verfügen, ist es unser Wunsch zeitnah eine Betreuungseinrichtung mit den Kleinsten zu eröffnen.

Die Tagespflege (0- 3 Jahre) & der Kindergarten (4-6 Jahre)

Alle Kinder kommen mit einer unglaublichen Lernfähigkeit zur Welt: Ihre Wissbegierde und Entdeckerfreude sind kaum zu stillen, sie sprudeln über vor Gestaltungslust und Gestaltungskraft. Sie stecken voller Energie und Tatendrang und sind immer in Bewegung. Vieles davon geht leider bis zum Erwachsenenalter verloren oder es wird den Kindern abgelernt.

Beide Bereiche ( Kita +Schule) sind in familiärer und ganzheitlicher Art & Weise, ein Ort des Begegnens und des frei Entfaltens für jeden Einzelnen von uns. Das pädagogische Konzept orientiert sich an der verbindlichen Landesrichtlinie (Bildungskonzeption), als auch an der Philosophie von Maria Montessori, Walddorf & Naturpädagogik sowie Gedankenansätzen von Gerald Hüther. Des Weiteren ist uns ein Bedürfnis, das tägliche Miteinander-Lernen, an Gesundheitspräventiven Erfahrungen für die Selbst-Fürsorge und der aus Selbstvertrauen & dem Selbsttätig sein, wachsender Selbstständigkeit auszurichten.

„Begeisterung ist Dünger für unser Gehirn!“ – Gerald Hüther

Das Gesamtprojekt Kita-Grundschule-Hort ist eng miteinander verknüpft und bietet einen nahtlosen Übergang für das Kind selbst dar.

Tierhaltung, Gartenanbau, Handwerk, Kunst, Musik und Naturverbundenheit bieten dem Kind vielerlei Möglichkeiten der Selbst-Entfaltung.

Außerdem liegt uns am Herzen einen wertschätzenden Umgang durch Offenheit, Ehrlichkeit, beidseitigem Unterstützen, Gesprächsbereitschaft und einem liebevollem Miteinander mit den Eltern des Kindes zu leben. Dies schafft Vertrauen für das Kind und ermöglicht „das LEBEN“ lernen durch Vorbildfunktion der Erwachsenen.

Ich/Wir haben Interesse unser Kind/er im Kindergarten des Vereins FreiRaumBildung Usedom anzumelden.

Wenn Sie mehrere Kinder bei uns anmelden möchten, nutzen Sie bitte für jedes Kind ein Formular.

Alle Angaben werden von uns vertraulich behandelt. Die Daten werden nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt.

Elternteil

Kind

Aufnahmewunsch

Dieses Kontaktformular ist deaktiviert, weil Sie die Annahme des Google reCaptcha-Dienstes abgelehnt haben, der zur Überprüfung der vom Formular gesendeten Nachrichten erforderlich ist.